Nationalspieler Stephan Lichtsteiner präsentiert in Zürich seine PUMA Tricks Fussballschuhe für die EuropameisterschaftTM

Maren Kindler

Nationalspieler Stephan Lichtsteiner präsentiert in Zürich seine PUMA Tricks Fussballschuhe für die EuropameisterschaftTM

Zürich, 23. Mai 2016 – Der Schweizer Nationalspieler Stephan Lichtsteiner war heute zu Gast im athleticum Store in Zürich, um vor Ort die neuen PUMA Fussballschuhe für das kommende Turnier in Frankreich vorzustellen. Unter dem Motto „Play Loud“ werden die auffälligen evoPOWER und evoSPEED Schuhe in knalligem Pink und Gelb in den kommenden Wochen für Aufsehen auf dem Platz sorgen. Neben dem Schweizer Lichtsteiner spielen weitere europäische Topstars wie Marco Reus, Cecs Fábregas oder Antoine Griezmann die farbenfrohen Tricks Schuhe.

Lichtsteiner trägt beim Turnier den PUMA evoSPEED SL-S. Der ultraleichte Schuh ermöglicht ihm ein extrem schnelles Spiel und eine verbesserte Manövrierfähigkeit. Neben der Zusammenarbeit mit aussergewöhnlichen Spielern, fungiert PUMA zudem als Ausrüster der Schweizer Mannschaft. Bei der Veranstaltung in der Zürcher Innenstadt bekamen die anwesenden Journalisten die Gelegenheit den Schweizer Kapitän zu seiner Fitness, dem Ziel der Nati in Frankreich sowie zum neuen Fussballschuh zu befragen. Über die neuen Schuhe sagt er: „Ich freue mich sehr darauf, die Tricks bei der Europameisterschaft zu tragen. Das Design ist wirklich sehr ausgefallen, da hat sich PUMA etwas Tolles einfallen lassen.“

Mit seiner Mannschaft hat Lichtsteiner gerade das italienische Double geschafft, gewann sowohl die Meisterschaft als auch den Pokal. Und das zum zweiten Male in Folge. Ein Triumph, der dem Schweizer Nationalspieler sicher auch für das kommende Turnier enormes Selbstbewusstsein geben wird. „Unser erstes Ziel ist das Achtelfinale. Wenn wir das erreicht haben, können wir uns neue Ziele stecken. Deutschland und Frankreich werden zwar als Favoriten gehandelt, aber vielleicht spielt sich ein kleines Team in einen Lauf, mit dem niemand gerechnet hat“, antwortete Lichtsteiner auf die Frage, wer seiner Meinung nach der Favorit auf den Pokal wäre.

Im Anschluss an das Pressegespräch konnten dann auch noch 15 ausgewählte Fans ihrem Fussballidol ganz nahe kommen: Bei einer privaten Autogrammstunde nahm sich Lichtsteiner für seine Fans ganz viel Zeit und erfüllte ihnen jeden Autogramm- und Fotowunsch, bevor er ins Trainingslager nach Lugano aufbrach.

 

Medienkontakt:

Nicole Veen • PR PUMA DACH Area • +49 9132 81 2628 • nicole.veen@puma.com

Team PUMA • Yamaoka International Public Relations GmbH • +49 40 300 326 0 • puma@yamaoka.de

Download: Pressemitteilung
Downlaod: Bildmaterial Lichtsteiner
Download: Bildmaterial Event